September

Eine Art, nach der im September Ausschau gehalten werden sollte, ist der Fischadler

Der Top-Monat für den Vogelzug!

Unter geeigneten Witterungsbedingungen kann der starke Zug vorbeiziehender Vögel wahrgenommen werden.

Viele Zugvögel nutzen den Zwin, um eine vorläufige Pause einzulegen. Der September ist die beste Zeit des Jahres, um im Zwin den Fischadler beobachten zu können. Überwinternde Wasservögel treffen ein, also verschiedene Entenarten und Stelzenläufer.

der Fischadler.

der Pfeifente

der Sandregenpfeifer

An hierfür geeigneten Orten sind Laubfrösche zu sehen, die sich sonnen. Die salztoleranten Pflanzenarten, die so typisch sind für die Zwinvlakte, haben ihre Blütezeit größtenteils hinter sich, einige Arten lassen sich jedoch noch prima bewundern. Die Salzaster ist nun in voller Blüte. Es ist eine begehrte Wirtspflanze für zahlreiche Insekten, wie die Strandaster-Seidenbiene, eine einzeln lebende Bienenart, die für den Zwin sehr typisch ist.

die Salzaster

die Strandaster-Seidenbiene