Februar

Eine Art, nach der im Februar Ausschau gehalten werden sollte, ist die Weißwangengans.

Wasservögeln

Es ist noch immer Winter. Zu diesem Zeitpunkt ist in den wasserreichen Gebieten des Zwin eine große Anzahl an Wasservögeln vorhanden. Verschiedene Arten von Gänsen, Enten und Stelzenläufern, wie Weißwangengänse, Brandgänse und Austernfischer, sind nun zu sehen. Die Zahl wird von der Strenge des Winterwetters beeinflusst.

Brandgänse

Weißwangengänse

Austernfischer

Die Brutinseln

Das Frühjahr naht und verschiedene frühe Arten durchziehender Vögel erscheinen. Auf den Brutinseln der Zwinvlakte beginnen die ersten Möwen, ihre Brutplätze zu begutachten.

Störche

Störche besetzen ihre Nester im Zwin Naturpark nun auf prominente Art. Die Störche, die vor Ort überwintert haben, werden durch Vögel ergänzt, die die Wintermonate im Süden zugebracht haben.

Pflanzen

Die Pflanzenwelt erweckt langsam zum Leben: Im Zwin Naturpark können winterblühende Pflanzen bewundert werden, wie Schneeglöckchen, Wintereisenhut und die ersten Narzissen.

Schneeglöckchen

Wintereisenhut

Narzissen